Inc.-Cap.-Zyklus 2021–2023

Der Incremental-Capacity-Zyklus 2021–2023

Am 5. Juli 2021 beginnt der dritte Zyklus zur Ermittlung neu zu schaffender Kapazität. Bis zum 30. August 2021 werden die Fernleitungsnetzbetreiber unverbindliche Nachfragen der Teilnehmer nach Zusatzkapazität an Grenzübergangspunkten entgegennehmen. Nach Abschluss der Marktabfrage werden sie die fristgerecht eingegangen Kapazitätsanfragen analysieren und die Ergebnisse in Marktnachfrageberichten veröffentlichen.

Wichtige Fristen für den 2021 beginnenden dritten Zyklus gemäß NC CAM:

5. Juli 2021 Beginn Entgegennahme fristgerechter unverbindlicher Nachfragen durch den Teilnehmer
30. August 2021 Fristende für unverbindliche Nachfragen durch Teilnehmer zur Berücksichtigung im laufenden Verfahren
25. Oktober 2021 Veröffentlichung von Berichten zur Marktnachfrageanalyse auf Basis der rechtzeitig im laufenden Verfahren eingegangenen unverbindlichen Nachfragen
2022 Veröffentlichung der Projektvorschläge
3. Mai 2023 Veröffentlichung der Angebotslevel für die Jahresauktion auf den Primärkapazitätsplattformen
3. Juli 2023 Beginn der Jahresauktionen zur Versteigerung der neu zu schaffenden Kapazitäten mit ggf. anschließender Wirtschaftlichkeitsprüfung